Wie verbreitet sich der schiitische Islam in den Maghreb-Staaten im Vergleich zur wahhabitischen Sekte?

Teilen Sie die Antwort auf Google Twitter Facebook Whatsapp Whatsapp

Wie verbreitet sich der schiitische Islam in den Maghreb-Staaten im Vergleich zur wahhabitischen Sekte?


Der schiitische Islam verbreitet sich dort, und in der letzten Zeit haben wir einige Veränderungen in der Region gesehen. Die Maghreb-Staaten genießen offenere Kulturen, und sind bereit, neue Ideen und Gewohnheiten aufzunehmen, wie zum Beispiel die französische Sprache. Schiitische Bücher sind nach wie vor verboten, sowie auch die Vermischung mit der schiitischen Muslimen, vor allem durch Ehe. Wenn sie mit uns in Kontakt kommen sind sie überrascht, daß wir nicht so schlecht sind, wie es ihnen erzählt wurde und sind von unserem moralischen Verhalten und islamischen Werten sehr beeindruckt. Migration und Tourismus half der Verbreitung der Wahrheit über den wahren Islam. Ihre Führer und Gelehrten ermutigen sie nach wie vor, uns zu bekämpfen und zu töten, ohne uns anzuhören. Wir ermutigen unsere eigenen in ihre Moscheen zu gehen, mit ihnen zu sprechen, und ihre Bücher zu studieren. Die Medien und das Internet sind auch in der Verbreitung des schiitischen Islam nützlich, aber einige Staaten haben die Ausstrahlung von schiitischen TV-Kanälen verboten, und erlauben jene, welche die Korruption der Gesellschaft zu fördern.

Dem Irak und seinen Menschen sind ihre Fähigkeiten leider nicht bewußt. In der Vergangenheit verbreitete es Wissen und Kentnisse, aber jetzt erhält es Wissen aus anderen Staaten, von denen es nicht immer profitieren kann. Der Irak hat das Potenzial, das Zentrum der Ausbreitung des schiitischen Islam zu sein, und Lösungen für Probleme anzubieten, die den verschiedenen eingeführten westlichen Ideologien unlösbar schienen. Mangelnde Strategie ist das Problem, das wir hoffen, dies bald zu überwinden.



Teilen Sie die Antwort auf Google Twitter Facebook Whatsapp Whatsapp