Verfluchten unsere Imame Abu Bakr und Omar auf ausdrückliche Weise?

Teilen Sie die Antwort auf Google Twitter Facebook Whatsapp Whatsapp

Salaam,

Ich wollte fragen ob unsere Imame Abu Bakr und Omar ausdrücklich verfluchten. Ist es auch richtig das Verfluchen zu unterlassen um die Einheit zwischen Sunniten und Schiiten zu bewahren?

Danke.


Im Namen Allahs, des Gnädigen, den Barmherzigen.

Wa alaykum asalaam



Mehrere Quellen zu diesem Thema wurden von Scheich Yasser al-Habib in seinen Reden aufgelistet und können hier gefunden werden:

http://alqatrah.net/edara/index.php?list=9&part=1.

Einer dieser Erzählungen wurde von sowohl Thiqatul Islam al-Kulaini als auch von Scheich al-Taifa al-Tusi (Möge Allah mit ihnen zufrieden sein) berichtet. Demnach berichteten Al-Hussain Bin Thuayr und Abu Salamah al-Sarraj wie Abu Abdullah (Friede sei mit ihm) vier Männer und vier Frauen nach jedem Pflichtgebet verfluchte (Al-Kafi, Band 3, Seite 342 und Tahthibul-Akram, Band 2, Seite 321). Weil es zu der Zeit wegen der Gefahr der Unterdrückung und Hinrichtung nicht möglich war die Namen aufzulisten schrieben die Berichter Decknamen wie Fulan und Fulana, aber betonten daß der Imam selber immer die Namen voll aussprach um die Menschen nicht irrezuführen.

Imam Sadiq (Friede sei mit ihm) verfluchte Abu Bakr, Omar, Othman, Muawiya, Aischa, Hafsa, Hind welche die Leber Hamzas aß und Ummul Hakam, die Schwester Muawiyas.

Was die andere Frage betrifft so kann islamische Einheit nur durch zwei Sachen erreicht werden welche der Prophet hinterließ, das Buch Allahs und seine Ahl ul-Bayt (Friede sei mit ihnen).

7 Rajab 1433

Das Büro des Scheich Yasser al-Habib in London.


Teilen Sie die Antwort auf Google Twitter Facebook Whatsapp Whatsapp